Mobiles Klimagerät für die Wohnung – Abluftschlauch selbst installiert

Ein mobiles Klimagerät für die Wohnung klimatisiert die Raum-Temperatur und die Luftfeuchtigkeit zuhause. Per Smart Home lässt sich die mobile Klimaanlage schon von unterwegs einschalten und in seiner Funktionsweise überwachen – einfach per Zwischenstecker mit Verbrauchsmessung.

Mobiles Klimagerät für die Wohnung

So kannst Du bei mehr Komfort sogar Energie sparen und einen kühlen Kopf behalten:

mobiles Klimagerät, Monoblock
Smart Home Zwischenstecker mit Verbrauchsmessung
– Smart Home von der Telekom
Netatmo Wetterstation – optional
– Wandthermostat mit Luftfeuchtemessung – optional

Übersicht:

Ein mobiles Klimagerät mit Auto-Restart kannst Du per Smart Home von unterwegs einschalten und seine Funktion überwachen.


Schlauch und Schlauchadapter für ein mobiles Klimagerät.

Bild: Schlauch und Schlauchadapter für ein mobiles Klimagerät. Für die temporäre Durchführung durch ein Fenster gibt es mehrere Möglichkeiten: Plexiglas-Einsatz anfertigen lassen; Hartschaumplatte selber per Messer zuschneiden oder Fensterabdichtung für mobile Klimaanlage


Video: Mobiles Klimagerät für die Wohnung per Smart Home steuern. Darauf solltest Du achten!


Video: ein mobiles Klimagerät für die Wohnung kostet nur wenige hundert Euro. Steuert man es per Smart Home von unterwegs, ist die Wohnung kühl, wenn man es wünscht und die Stromkosten bleiben dennoch überschaubar. Tipps und Details im Video.


So kannst Du Dich stets auf ein schön klimatisiertes Zuhause freuen.

Mit einem Smart Home Zwischenstecker mit Verbrauchsmessung kannst Du das mobile Klimagerät ein- und ausschalten und über die Leistungsaufnahme am Zwischenstecker die Funktionsweise der Klimaanlage überprüfen.


Video: Temporäre Fensterdurchführung für Mobile Klimageräte passgenau und einfach aus einer Hartschaumplatte aus dem Baumarkt.


 

Teileliste: Mobiles Klimagerät per Smart Home fernsteuern

Smart Home Zwischenstecker mit Verbrauchsmessung


Bild: Zwischenstecker mit Verbrauchsmessung zum Fern-Schalten und Fern-Überwachen.

Amazon: Zwischenstecker mit Verbrauchsmessung


Netatmo Wetterstation


Bild: Zusätzlich kannst Du mit der Netatmo Wetterstation Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2-Gehalt und den Geräuschpegel aus der Ferne überwachen.

Amazon: Netatmo Wetterstation


Fensterabdichtung für mobile Klimaanlage

 

Bild: Fensterabdichtung für mobile Klimaanlage


 

Mobiles Klimagerät mit WiFi / WLAN?

Sowas gibt es – aber nicht alle Geräte tun, was die Beschreibung verspricht. Daher musste ein Smart Home Zwischenstecker mit Verbrauchsmessung her, der zumindest das Fern-Einschalten ermöglicht.


Mobiles Klimagerät für die Wohnung. Mit WiFi / WLAN.

Bild: Ein Mobiles Klimagerät für die Wohnung. Mit WiFi / WLAN. Ob es funktioniert hat, folgt in einem anderen Beitrag. 😉


Wichtig: Auto-Restart Funktion !!!

Wenn du dein mobiles Klimagerät per Smart Home fernsteuern möchtest, benötigt es die Funktion Auto-Restart. Nur so ist sichergestellt, dass die mobile Klimaanlage nach dem Abschalten per Smart Home Zwischenstecker beim Einschalten auch wieder startet. Fehlt diese Funktion, geht das Klimagerät beim Einschalten per Zwischenstecker einfach nur in den Stand-by Modus. Das würde gar nicht helfen. Am besten beim Kauf im Baumarkt oder Elektrohandel vorher ausprobieren.


Mobiles Klimagerät für die Wohnung. Mit Auto-Restart.

Bild: Mobiles Klimagerät für die Wohnung. Mit Auto-Restart. Nur so klappt es mit Smart Home per Zwischenstecker.